B.  Zusatz-Kompetenzen TGT® Bodenschule

 


*Zusatz-Kompetenz*
TGT® Classic Horsemanship

TGT® Leitseil-Parcours-Themen – TGT® Anti-Schrecktraining/Problem-Management (Plane uvm.), Leitseil-Arbeit Aufbau, Arbeit mit Flag und Kurzpeitsche uvm.


*Zusatz-Kompetenz*
TGT® Arbeit an der Hand

TGT® Handarbeit, Remonte & TGT® Handarbeit Aufbau; Trense, Kappzaum, Gerte/Abkauübungen, dressurmäßige, gymnastizierende Arbeit an der Hand, Remonte-/Dressurhaltung, beidzügelig, seitwärtsführende Tritte an der Hand uvm.

 

 


 

TGT®-Trainer* Bodenschule – Aufbau-Themen

In der Ausbildung Bodenschule haben lizenzierte TGT®-Trainer bereits die Grundlagen der TGT®-Methode in der Praxis kennengelernt und individuell in der täglichen Arbeit mit Pferden und Schülern gefestigt. Mit den Zusatz-Kompetenzen geht es in den Aufbau-Themen auch um das Festigen bereits gelernter Inhalte.

Mit diesen Themen können Trainer ganz individuell ihre eigenen Fertigkeiten am Pferd über Jahre hinweg ausbauen. Wenn Trainer diese Aufbau-Inhalte ihren Schülern vermitteln möchten, dann können sie dies nur mit Erhalt der themen-bezogenen Zusatz-Kompetenz-Zertifikate tun.


Erhältlich sind folgende Zertifikate:

 



Zusatz-Kompetenz „TGT® Classic Horsemanship“

Inhalte:
TGT® Leitseil-Parcours-Themen – TGT® Anti-Schrecktraining/Problem-Management (Plane uvm.), Leitseil-Arbeit Aufbau, Arbeit mit Flag und Kurzpeitsche uvm.

Ablauf & Infos:
Diese Zusatz-Kompetenz können lizenzierte TGT®-Trainer zusätzlich zu ihrem Basis-Status Bodenschule erhalten. Zum Erarbeiten der Inhalte stehen die Seminare Bodenschule intensiv von Peter und Rika Kreinberg sowie die Kombi-Seminare mit dem Thema Bodenschule zur Verfügung.

Erhalt des Zertifikats:
Die Kompetenzen innerhalb der Seminare werden dokumentiert und gesichtet. Eine Prüfung mit Unterrichtserteilung ist nicht notwendig. Nach aus­reichender Darstellung des Themas in diesen Praxis-Seminaren vergeben Rika oder Peter Kreinberg das Zertifikat *Zusatzkompetenz* „TGT® Classic Horsemanship“. Diese Formulierung wird dann zum Status TGT® Bodenschule hinzugefügt, in der Trainerliste veröffentlicht und kann vom Trainer zu Werbezwecken und zur Darstellung seiner Angebote genutzt werden.



Zusatz-Kompetenz „TGT® Arbeit an der Hand“

Inhalte:

TGT® Handarbeit, Remonte & TGT® Handarbeit Aufbau; Trense, Kappzaum, Gerte/Abkauübungen, dressurmäßige, gymnastizierende Arbeit an der Hand, Remonte-/Dressurhaltung, beidzügelig, seitwärtsführende Tritte an der Hand uvm.

Ablauf & Infos:

Diese Zusatz-Kompetenz können lizenzierte TGT®-Trainer zusätzlich zu ihrem Basis-Status Bodenschule erhalten. Zum Erarbeiten der Inhalte stehen die Seminare Bodenschule intensiv von Peter und Rika Kreinberg sowie die Kombi-Seminare mit dem Thema Bodenschule zur Verfügung.

Erhalt des Zertifikats:

Die Kompetenzen innerhalb der Seminare werden dokumentiert und gesichtet. Eine Prüfung mit Unterrichtserteilung ist nicht notwendig. Nach aus­reichender Darstellung des Themas in diesen Praxis-Seminaren vergeben Rika oder Peter Kreinberg das Zertifikat *Zusatzkompetenz* „TGT® Arbeit an der Hand“. Diese Formulierung wird dann zum Status TGT® Bodenschule hinzugefügt, in der Trainerliste veröffentlicht und kann vom Trainer zu Werbezwecken und zur Darstellung seiner Angebote genutzt werden.